Rückblende

Die letzten drei Wochen habe ich ausnahmsweise mehr mit unseren Umzugskisten und Möbelstücken, als mit dem Kadetten verbracht. Dementsprechend wenig ist da auch passiert. Damit ihr trotzdem was zu lesen/sehen bekommt, gönne ich euch heute mal einen kurzen Blick in die Vergangenheit …

Das Internet vergisst nichts. Ich dagegen schon, manchmal viel zuviel. Denn ich habe keine Ahnung mehr, wo ich diese Bilder gefunden habe. Doch irgendwann haben sie den Weg auf meine Festplatte gefunden. Was ich dazu noch weiß ist, dass hier der Vor-Vorbesitzer im Jahr 2006 an einer Städterallye teilgenommen, und ich meine, sogar gewonnen hatte.
Die Bilder sind jedenfalls die einzigen halbwegs vernünftigen, die den Kadetten im Zustand bis zu seiner Zerlegung zeigen: Mattschwarz mit orangenem “Bumble Bee”-Streifen am Heck, einem Relikt aus der amerikanischen Muscle-Car-Ära. Dazu zwei unterschiedliche Außenspiegel (links ein schlecht lackierter Original Engelmann, rechts ein Engelmann-Nachbau). Und der buchstäblich krönende Abschluss war, wie schon einmal erwähnt, die vergleichsweise riesigen Ascona-B-Rückleuchten.

Wie es mit meiner “Gelbsucht” weitergeht? Entweder mit dem neuen Himmel, der hoffentlich bald ankommen wird. Oder mit der Bremsanlage. Je nachdem, wonach mir am nächsten freien Frühlingswochenende der Sinn steht 🙂

P.S.: Wer sachdienliche Angaben zur Quelle bzw. zum Urheber der Fotos machen kann, immer her damit! Ansonsten gilt bis auf weiteres “Bildquelle: Internet”.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Öffne WhatsApp Chat
1
Benötigst du Hilfe?
Willkommen bei 4 Räder & 1 Brett! 👋🏻
Mein Name ist Martin. Wie kann ich Dir helfen? 🙂