Der Grillabend

Mein Freund Maik lud an einem milden Märzabend im Jahr 2008, wie schon so oft, zum Grillen ein. Im Garten hinterm Haus, in einem kleinen Kaff bei Bautzen. Mit dabei ist auch Jens. Und nun darfst du drei Mal raten, mit welchem Auto er da ist. Richtig, mit dem Kadetten. Zu seinem Pech und, wie sich noch herausstellen wird, zu meinem Glück knickt Jens im Laufe des Abends auf der unebenen Wiese mit dem Fuss um. Ab dann war die Frage, ob er denn so noch nach Hause fahren könne. Aber die Schmerzen in seinem Knöchel waren zu groß, und ich wie immer hilfsbereit. Und so ergab es sich, dass ich ihn in seinem geliebten Auto nach Hause fahren “durfte”, welches ich sonst nur auf meinem Arbeitsweg im Vorbeifahren beäugt hatte.

Und genau dieser Umstand sorgte dafür, dass mich der Altopel-Virus packte. Kaum dass ich hinter dem abgegriffenen RAID-Lenkrad Platz genommen hatte, bettelte ich den Anlasser, die 110 PS dieses Zwei-Liter-Ungetüms zum Leben zu erwecken. Die anschliessende Fahrt nach Hause war für den Besitzer sicherlich äußerst unspektakulär, für mich war es dagegen schon nach kurzer Zeit längst “zu spät”. Dieses quasi analoge Autofahren kannte ich bis dahin höchstens von Opas DEUTZ Traktor, war ich doch sonst nur mit meinem kleinen VW Polo 6N unterwegs. Jeder Schaltvorgang, jedes Herausbeschleunigen aus der Kurve war plötzlich ein kleines Erlebnis. Letztes mag vielleicht auch am leeren Endtopf gelegen haben. Und ein bisschen auch an der Tatsache, dass bereits mein Vater (Omega A+B) und sogar mein Großvater (Kadett I) OPEL mit Heckantrieb fuhren.

Als wir schliesslich nach 15 Minuten Fahrzeit vor seiner Garage landeten, habe ich Jens sofort gesagt, er solle doch bitte an mich denken, wenn er den Kadett irgendwann einmal verkaufen möchte. Innerlich habe ich das damals für schier unmöglich gehalten, dass sich jemand freiwillig von so einem tollen Auto trennen würde. Doch meine Zeit sollte noch kommen …

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Öffne WhatsApp Chat
1
Benötigst du Hilfe?
Willkommen bei 4 Räder & 1 Brett! 👋🏻
Mein Name ist Martin. Wie kann ich Dir helfen? 🙂