Neues Gestühl

Heute ist Sonntag und der Tag beginnt schon sehr früh. Bei winterlichen Strassenverhältnissen geht es mit einem MLW V des THW auf den Weg nach Mittelfranken. Dort hatte ich ein paar Tage vorher auf eBay Kleinanzeigen eine erstaunlich gut erhaltene beige Innenausstattung für wenig Geld gefunden.
Genauer gesagt einen Teppich für den grossen Getriebetunnel (ohne Flecken und ohne Löcher …), zwei Vordersitze und eine Rücksitzbank, die gegenüber dem Rest noch etwas Zuwendung benötigen wird.
Denn ein Schicksal ereilte jede Coupé-Rücksitzbank nach einigen Jahren: Durch die Bauform bedingt, knallt die Sonne im schlimmsten Fall senkrecht auf die Rückenlehne und lässt sie Stück für Stück ausbleichen. Aber ich hab schon eine Idee, wie ich das wieder beheben könnte. Und selbst wenn nicht, hat sich der Weg wenigstens für die gut erhaltenen Stücke auf alle Fälle gelohnt.
Nun werden sich einige fragen, warum ich die Polster nicht neu beziehen lasse. Nun, das Problem sind zum Einen die Kosten und zum Anderen, dass die Teile mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nie die originale Optik zurückerhalten werden. Denn dann hab ich lieber Sitze verbaut, der ein paar Geschichten erzählen können, als mehrere Tausend Euros für eine schlechte Reproduktion ausgegeben zu haben. Und ausserdem ist beim Sattler um die Ecke kein Burger King *grins*

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Öffne WhatsApp Chat
1
Benötigst du Hilfe?
Willkommen bei 4 Räder & 1 Brett! 👋🏻
Mein Name ist Martin. Wie kann ich Dir helfen? 🙂