Ach, da war ja was

Das ganze Jahr über habe ich gegrübelt, ob und was ich mit meinem vierrädrigen Patienten mache. Einerseits habe ich den Verkauf in Einzelteilen in Betracht gezogen. Das wäre die lukrative, aber auch schmerzhafte Variante. Andererseits reizt mich das Weitermachen irgendwie. Nur weiss ich auch, dass ich mir Schweissen und Lackieren in diesem Leben wohl nicht mehr in ausreichendem Masse aneignen werde. Aber vielleicht läuft mir im nächsten Jahr noch jemand über den Weg, der sich für dieses Vorhaben prostituiert.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Öffne WhatsApp Chat
1
Benötigst du Hilfe?
Willkommen bei 4 Räder & 1 Brett! 👋🏻
Mein Name ist Martin. Wie kann ich Dir helfen? 🙂